VORSCHAU
PRESSETERMINE

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten
22.05.2024 15:40 Koenig & Bauer AG
22.05.2024 13:00 Schumag Aktiengesellschaft
22.05.2024 09:44 Bank für Tirol und Vorarlberg AG


WETTER
Graz: bedeckt
24°
Innsbruck: Regen
22°
Linz: Regen
22°
Wien: bedeckt
20°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Fr, 19.04.2024 10:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
ptp20240419010 Technologie/Digitalisierung, Unternehmen/Wirtschaft
Pressefach Pressefach

DATA REVERSE® Datenrettung: Erfolgsstory Server-Datenrettung - Schnelle Unterstützung durch ITleague-Partner

Wie Kontakte des IT-Netzwerks zur erfolgreichen Datenwiederherstellung von Kundendaten beitrugen
DATA REVERSE®-Geschäftsführer Jan Bindig im Interview mit ITleague und IT Fabrik
DATA REVERSE®-Geschäftsführer Jan Bindig im Interview mit ITleague und IT Fabrik

Leipzig (ptp010/19.04.2024/10:00) - Die jüngste Erfolgsstory einer Server-Datenrettung durch DATA REVERSE® ( https://www.datareverse-datenrettung.de/server/ ) zeigt die Bedeutung der Unternehmensvernetzung im Bereich IT-Sicherheit für eine schnelle und zuverlässige Datenwiederherstellung im Ernstfall. Über die Kontakte des Netzwerks ITleague trat das Systemhaus IT Fabrik für seinen neu gewonnenen Business-Kunden an den professionellen Datenretter DATA REVERSE® heran. Die geschäftskritischen Daten konnten innerhalb weniger Tage vollständig wiederhergestellt werden.

Der Datenvorfall: Wie kam es trotz Backup zum Datenverlust?

Als das IT Fabrik Systemhaus einen neuen Großkunden übernimmt, wird dieser während der Infrastruktur-Analyse von einem unangenehmen Ereignis überrascht: Ein Server fiel aus und damit waren 5 TB Nutzerdaten eines Festplattenverbunds für den Kunden nicht mehr zugänglich. Kurz darauf stellte sich heraus, dass das Backup des Kunden ein dreiviertel Jahr alt waren und die enthaltenen Daten korrupt waren, also nicht zur Wiederherstellung genutzt werden konnten.

Sven Lübken vom IT-Fabrik Systemhaus zum Datenvorfall: "Der Kunde ist zu 100 Prozent auf die Daten angewiesen gewesen. [ … ] Die Daten mussten relativ schnell wieder zurückgesichert werden. Jetzt hatten wir nur noch die Chance an einen Datenretter zurückzugeben. Da ist mir dann Jan [ Jan Bindig, DATA REVERSE® ] ins Gedächtnis gesprungen, zu dem haben wir dann Kontakt aufgenommen."

Durch die Bekanntschaft der beiden IT-Unternehmen durch die ITleague Netzwerktreffen erfolgte die Kontaktaufnahme unkompliziert per Handynummer – das Vertrauen war bereits da. Über Nacht hat der Kurierdienst von DATA REVERSE® die defekten RAID-Festplatten aus Bitburg abgeholt und ins knapp 600 km entfernte Labor in Leipzig gebracht. Bei der Technischen Analyse in Leipzig wird dann festgestellt, dass alle drei Festplatten unterschiedlich starke mechanische Schäden aufweisen. Dank des Ersatzteillagers liegen die benötigten Ersatzteile schnell vor und können im Datenrettungslabor eingesetzt werden. Daraufhin können die kritischen Nutzerdaten ausgelesen und innerhalb von drei Tagen auf verschlüsselten Festplatten wieder zurückgeschickt werden. Zurück in Bitburg können die Daten beim Kunden wieder eingelesen werden. Der Kunde sowie das Systemhaus sind begeistert von dem reibungslosen Ablauf und der schnellen Reaktionsfähigkeit bei DATA REVERSE®.

Vorteile der Unternehmensvernetzung durch die ITleague

Geschäftliche Aufträge aus dem ITleague-Netzwerk haben in der Abwicklung klar Vorrang: "Für unsere Kunden ist es wichtig, dass wir erreichbar sind, dass es schnell geht. In solchen Momenten kann man als Dienstleister auf die Kontakte der ITleague vertrauen. Natürlich priorisieren wir Partnerthemen auf Geschäftsführerebene aus dem Netzwerk wie der ITleague auf höchster Stufe", sagt Jan Bindig, Geschäftsführer von DATA REVERSE®, über die Zusammenarbeit im IT-Netzwerk.

Die hohe Vernetzungsqualität der ITleague wird mit regelmäßigen Pitch Events, Workshops und Networking Veranstaltungen für die insgesamt 53 Partner gewährleistet. Somit werden Kontakte untereinander hergestellt und gestärkt - im Ernstfall haben die Dienstleister dann bereits den professionellen Kontakt parat.

Während einfache logische Schäden oftmals mit Softwareprogrammen der eigenen IT-Abteilung gelöst werden können, müssen mechanische Schäden, wie durch Wasserschäden, herstellerbedingte Abnutzungserscheinungen oder temperaturbedingte Veränderungen auf den Platten im Reinraumlabor behoben werden. Insbesondere bei Serverplatten geschieht der Abrieb auf den Platten aufgrund der hohen Umdrehungsgeschwindigkeit sehr schnell. Auch bei komplexeren logischen Schäden ist der Kontakt zu einem professionellen Datenretter notwendig, z.B. zur Wiederherstellung von virtuellen Maschinen, mehreren Virtualisierungsebenen oder Software-Defined-Storage. Bei komplexeren Schadensfällen wie diesen sind herkömmliche Softwareprogramme schnell überfordert, denn sie haben eine höhere Intelligenzstufe in der Softwareverarbeitung und erfordern spezielles Fachwissen zur Erkennung der einzelnen Datenfragmenten sowie zur Entwicklung innovativer fallspezifischer Lösungen mit Reverse Engineering.

Netzwerkstärke und schnelle Reaktion: Schlüsselkomponenten erfolgreicher Datenrettung

Die Erfolgsgeschichte der Datenrettung durch die ITleague verdeutlicht die Wichtigkeit von Unternehmensnetzwerken im Bereich der IT-Sicherheit für eine schnelle und effektive Wiederherstellung bei Datenverlust. Der Vorfall, bei dem kritische Nutzerdaten aufgrund von mechanischen Schäden an den Festplatten verloren gingen, konnte durch die gute Vernetzung und die schnelle Reaktionsgeschwindigkeit von DATA REVERSE® erfolgreich bewältigt werden.

Die effiziente und unkomplizierte Kontaktaufnahme innerhalb des Netzwerks sowie die schnelle technische Abwicklung führten dazu, dass die Daten innerhalb von nur drei Tagen wiederhergestellt und sicher zum Kunden zurückgeführt werden konnten. Dies unterstreicht den Vorteil einer starken Unternehmensvernetzung, die im Ernstfall eine zuverlässige und schnelle Lösung ermöglicht und dadurch für die beteiligten Unternehmen und ihre Kunden einen erheblichen Mehrwert schafft. Außerdem unterstreicht der Server-Vorfall die Notwendigkeit des Backup-Monitorings innerhalb eines umfassenden Backup-Konzepts: Backups müssen regelmäßig geprüft sowie testweise wiederhergestellt werden müssen, um zu gewährleisten, dass geschäftskritische Daten tatsächlich abgesichert sind. Für den Ernstfall bleibt andernfalls nur die professionelle Datenrettung.

(Ende)

Aussender: DATA REVERSE® Datenrettung
Ansprechpartner: Christine Schröder
Tel.: +49 341 392 817 89
E-Mail:
Website: www.datareverse-datenrettung.de/server/
DATA REVERSE® Datenrettung
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising