VORSCHAU

PRESSETERMINE

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten
22.05.2024 15:40 Koenig & Bauer AG
22.05.2024 13:00 Schumag Aktiengesellschaft
22.05.2024 09:44 Bank für Tirol und Vorarlberg AG


WETTER
Graz: bedeckt
24°
Innsbruck: Regen
22°
Linz: Regen
22°
Wien: bedeckt
20°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
ADHOC
So, 03.03.2024 09:30
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20240303004
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Pressefach Pressefach

Small- & MicroCap Investment: NurExone vor Kooperation mit Big Pharma? Exosomen-Plattform als Lizenzierungsmodell könnte den Durchbruch bringen

Frankfurt (pta004/03.03.2024/09:30) - Die Popularität von Plattformstrategien hat stark zugenommen, seit sich die mRNA-Plattformen von BioNTech (ISIN: US09075V1026) und Moderna (ISIN: US60770K1079) bei der Entwicklung von Covid19-Impfstoffen bewährt haben. Es ist wahrscheinlich, dass immer mehr Akteure des Gesundheitswesens ihre eigenen Plattformen entwickeln oder Anteile an Plattformen anderer Unternehmen erwerben werden, um Kostensynergien zu nutzen und die Entwicklung zu beschleunigen.

Das kanadisch-israelische Biotechnologieunternehmen NurExone Biologic Inc. (ISIN: CA67059R1091) ist ein Pionier auf dem Gebiet der Exosomen-Therapien, die mit einer eigenen ExoTherapy-Plattform entwickelt werden. Mitte Februar 2024 kündigte NurExone ein Lizenzmodell für eine Vielzahl von klinischen Indikationen an, auf dem viele Hoffnungen ruhen.

NurExone öffnet Exosomen-Plattform für große Pharmapartner

Dieser Schritt könnte NurExone und anderen Pharmaunternehmen beträchtliche Chancen eröffnen, zumal die ExoTherapy-Plattform über drei Fähigkeiten verfügt:

Die Produktion von Exosomen in großem Maßstab mit dem firmeneigenen Bioreaktor.
Die Herstellung von Nano-Arzneimitteln durch Einbringen therapeutischer molekularer Fracht in Exosomen.
Die Synthese von therapeutischer Ladung.

Dr. Lior Shaltiel, CEO von NurExone, kommentierte diese neuen Pläne zur Lizenzierung der Plattform: "Exosomen haben das Potenzial, das ultimative Medikamentenverabreichungssystem zu sein. Ein besonders wichtiger Bestandteil der Nutzung von Exosomen ist die Entwicklung eines effizienten und einfachen Verfahrens, um sie mit therapeutischen Wirkstoffen zu beladen. Unser Forschungsteam hat dazu eine eigene Technologie entwickelt, die wir auch zum Patent angemeldet haben. ExoPTEN wird auf unserer Plattform für Patienten mit akuten Rückenmarksverletzungen entwickelt, und wir erwarten große Erfolge durch die Lizenzierung unserer Technologie für andere Indikationen!"

Exosomen: ein Hoffnungsschimmer für die moderne Medizin

Exosomen sind winzige Bläschen, die von unseren Zellen freigesetzt werden. Sie sind vergleichbar mit "Paketen", die wichtige Fracht wie Proteine, genetisches Material und Fette transportieren. Sie "reisen" durch unseren Körper und transportieren Informationen von einer Zelle zur anderen. Auf diese Weise tragen Exosomen zur Zellkommunikation bei und haben die Fähigkeit, Gewebe oder Zellen zu regenerieren. Die Forscher glauben, dass Exosomen in Zukunft als Träger von Arzneimitteln dienen könnten, da sie, wenn sie mit anderen Substanzen beladen sind, synergistische Wirkungen entfalten. Die Verabreichung von beladenen Exosomen ist sehr einfach, sicher und nicht-invasiv. Die "Pakete" bahnen sich ihren Weg durch den Körper und reagieren auf Signale von geschädigtem Gewebe. Da Exosomen keine starke Immunreaktion auslösen, sind sie zudem vielversprechend für Standardprodukte, die gezielt Medikamente verabreichen.

Die ExoTherapy-Plattform ermöglicht auch die Anpassung an die spezifischen Bedürfnisse von Pharmaunternehmen, insbesondere von solchen, die Medikamente haben, die von einem die Blut-Hirn-Schranke durchdringenden Wirkstofftransportsystem profitieren könnten. So könnte die Plattformtechnologie die Tür für neuartige Behandlungen in den Bereichen Neurologie, Psychiatrie und Traumatherapie öffnen.

Über NurExone Biologic Inc.

NurExone Biologic Inc. ist ein an der TSXV und der Frankfurter Börse notiertes Pharmaunternehmen, das eine Plattform für biologisch gesteuerte Therapien auf der Grundlage von Exosomen entwickelt, die Patienten mit Verletzungen des zentralen Nervensystems nicht-invasiv verabreicht werden. Das erste Produkt des Unternehmens, ExoPTEN für akute Rückenmarksverletzungen, stellt nachweislich die motorischen und sensorischen Funktionen bei bis zu 75 % der Laborratten wieder her, wenn es intranasal verabreicht wird. ExoPTEN wurde von der FDA als Arzneimittel für seltene Leiden (Orphan Drug Designation) eingestuft; die erste Anwendung am Menschen wird für das Jahr 2025 erwartet. Es wird erwartet, dass die NurExone-Plattformtechnologie Arzneimittelherstellern, die an einer nicht-invasiven, gezielten Verabreichung von Medikamenten für andere Indikationen interessiert sind, neuartige Lösungen bietet.

----------

Lassen Sie sich in den Verteiler für NurExone Biologic oder Neberwerte eintragen. Einfach eine E-Mail an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Hinweis: "Verteiler NurExone" oder "Nebenwerte".

NurExone Biologic Inc.
ISIN: CA67059R1091
https://nurexone.com/
Land: Israel & Kanada

Disclaimer/Risikohinweis
Interessenkonflikte: Mit der NurExone Biologic existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der NurExone Biologic. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von NurExone Biologic können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von NurExone können dem Prospekt entnommen werden, der auf https://nurexone.com/investors/ heruntergeladen werden kann.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der NurExone Biologic vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen über das Unternehmen. Wo immer möglich, wurden Wörter wie "können", "werden", "sollten", "könnten", "erwarten", "planen", "beabsichtigen", "antizipieren", "glauben", "schätzen", "vorhersagen" oder "potenziell" oder die Verneinung oder andere Variationen dieser Wörter oder ähnliche Wörter oder Phrasen verwendet, um diese zukunftsgerichteten Aussagen zu identifizieren. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Einschätzungen des Autors wider und basieren auf Informationen, die dem Autor zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts vorlagen.

Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen verbunden. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen erörtert oder impliziert werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig berücksichtigt werden, und der Leser sollte sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die der Autor für vernünftig hält, kann den Lesern nicht versichert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden. Dr. Reuter Investor Relations ist nicht verpflichtet, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
Small- & MicroCap Investment via Dr. Reuter Investor Relations
Dr. Eva Reuter
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt
+49 (0) 69 1532 5857
www.dr-reuter.eu ( https://euc-word-edit.officeapps.live.com/we/www.dr-reuter.eu )
Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

(Ende)

Aussender: Small- & MicroCap Investment
Friedrich-Ebert-Anlage 35
60327 Frankfurt
Deutschland
Ansprechpartner: Eva-Maria Reuter
Tel.: +496915325857
E-Mail:
Website: www.dr-reuter.eu
ISIN(s): - (Sonstige)
Börsen: -
Small- & MicroCap Investment
   
So wurde bewertet:
Weitersagen
Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising