VORSCHAU
PRESSETERMINE
Rathaus der Stadt Villach, Paracelsussaal
22.02.2024 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: bedeckt
24°
Innsbruck: Regen
22°
Linz: Regen
22°
Wien: bedeckt
20°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
MEDIEN
Di, 16.05.2023 06:15
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pte20230516003 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

"Teaser AI": Smarte KI-Version als Match

Neue Anwendung soll ab Ende Mai potenzielle Partner mit Künstlicher Intelligenz umgarnen
Dating-App
Dating-App "Teaser AI": setzt auf Künstliche Intelligenz (Bild: Screenshots, Apple App Store)

New York (pte003/16.05.2023/06:15) - Die neue Dating-App "Teaser AI ( https://apps.apple.com/us/app/teaser-ai-date-new-people/id6447713174 )" erstellt eine KI-Version des Nutzers, um mit potenziellen Partnern zu chatten. Einem "Business Insider"-Bericht nach ist ihr Launch im Apple App Store für Ende Mai dieses Jahres angekündigt und baut Künstliche Intelligenz (KI) damit ins Online-Dating ein. Entwickelt wurde die App von dem Team, das auch die Foto-Sharing-App "Dispo" entwickelt hat.

KI lernt am Nutzer

Teaser AI folgt dem Slogan "less talk, more action". Im App Store ist Dispo-CEO und Mitgründer Daniel Liss als Ansprechpartner für die neue App genannt. Laut der Beschreibung im Apple App Store können Nutzer damit andere finden und mit einer KI-Version des Matches chatten. Weiter heißt es dort: "Wenn Sie Teaser AI starten, beginnt unsere KI, etwas über Sie zu lernen - durch Ihr Profil und Ihre Chats wird sie jedes Mal schlauer. Potenzielle Matches können mit deiner KI chatten, und du kannst mit ihrer chatten. Wenn ein Match zustande kommt, zeigen wir diese KI-Konversation im Chat, und ihr beide übernehmt von da an."

Die neue Dating-App platzt mitten in den KI-Hype der Digital- und Kreativwirtschaft. Podcaster haben ChatGPT und andere KI-Tools getestet, während Technologieplattformen wie YouTube durch Werbung und Musik in die Software investieren. Teaser AI hat zum Ziel, diesen Trend auf die Partnersuche zu übertragen und dem Ghosting mit KI-Technologie ein Ende zu setzen. Die App verspricht auch, "Catfishing und Creeps abzuwehren", indem sie Profile verifiziert, wie es im App Store heißt.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Lutz Steinbrück
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail:
Website: www.pressetext.com
pressetext.redaktion
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising