VORSCHAU

PRESSETERMINE
Presseclub Concordia
01.12.2022 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: bedeckt
24°
Innsbruck: Regen
22°
Linz: Regen
22°
Wien: bedeckt
20°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
ADHOC
Mi, 26.10.2022 12:35
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20221026013
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Pressefach Pressefach

ifa systems AG: David Odenthal ist neuer Vertriebsleiter der ifa systems AG

Frechen (pta013/26.10.2022/12:35) - Frechen-Königsdorf, 26. Oktober 2022 – Neue Vertriebsleitung der ifa systems AG: Das Softwareunternehmen für Augenheilkunde hat zum 1. Oktober 2022 den Business- & Sales-Experten David Odenthal zum neuen Vertriebsleiter ernannt. Der 43-Jährige setzt mit seiner Expertise neue inhaltliche Impulse und wird unseren Kunden mit innovativen und marktnahen Lösungen sowie professionaler Beratung zur Seite stehen.

"Unsere Kunden setzen mehr und mehr auf digitale Prozesse. Mit der Angebotspalette der NEXUS AG und unseren eigenen vielfältigen Produktentwicklungen präsentieren wir unseren Kunden ein großes Spektrum an Lösungen. Der Ansatz "Zwei starke Partner für Ihre eHealth-Lösungen!" stärkt dabei unsere Positionierung auf dem Markt. Wir fühlen uns unseren Kunden verpflichtet und werden unseren vertrieblichen und wirtschaftlichen Erfolgskurs weiter fortsetzen", sagt Jörg Polis, Vorstand der ifa systems AG. "Mit David Odenthal haben wir dafür den idealen Kandidaten gefunden".

David Odenthal verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Vertriebsumfeld und bekleidete dort verschiedene Schlüsselfunktionen, u. a. bei Johnson & Johnson, SECA sowie L'Oreal. In seiner neuen Rolle als Vertriebsleiter der ifa systems AG wird er diese Erfahrungen nutzen, um die passenden Weichen für einen nachhaltigen Vertrieb zu stärken. Sein Studium und Masterstudium legte er in den USA in "International Business und Sales" ab und ist somit auch für den internationalen Geschäftsbereich bestens vorbereitet.

"Der zunehmende Wettbewerb und die Anforderungen der Digitalisierung im Health-Umfeld unserer Kunden erfordern eine weitere Professionalisierung sowie ein Umdenken im Vertrieb. Es geht nicht darum, immer mehr Leistungen und Features zu liefern, sondern zusammen in einem Co-Creation-Ansatz die Herausforderungen unserer Kunden zu erkennen und zu lösen", betont David Odenthal. "Das ist nicht alleinige Vertriebsaufgabe. Eine kundenzentrierte Supply-Chain aus den Bereichen Marketing, CRM und Entwicklung ist unser Erfolgsrezept. Ich freue mich darauf, meine Erfahrung unter Beibehaltung der ifa-Unternehmenskultur sowie in der engen Zusammenarbeit mit der NEXUS AG einzubringen."

Als Vertriebsleiter verantwortet David Odenthal alle Vertriebsaktivitäten mit seinem sechsköpfigen Team. Wir heißen David Odenthal herzlich willkommen und wünschen ihm viel Erfolg in der neuen Aufgabe.

Über ifa systems:

Die ifa systems AG (ISIN DE0007830788) ist ein führendes weltweit tätiges Software-Unternehmen, das sich auf die Augenheilkunde (Ophthalmologie) spezialisiert hat. Die Software wird von Augenärzten in Praxen und Kliniken weltweit genutzt. Im Zentrum der Produkte steht eine auf die Ophthalmologie zugeschnittene elektronische Patientenakte (EPA), in der alle Daten der Untersuchungen und Behandlungen dokumentiert werden. Sie liefert Schnittstellen und APIs, um auch alle Daten der gesamten Hard- und Software innerhalb der Praxis oder Klink einzubinden. Zusätzlich ermöglicht sie die Integration von Softwarelösungen externer Partner wie z. B. Online-Terminvereinbarung, Warenwirtschaftssystemen und Diagnostiksystemen. So wurde die Software zur Integrationsplattform für die Praxen und Kliniken in der Augenheilkunde. Daneben entwickelt und hostet ifa Register für die Versorgungsforschung innerhalb der Augenheilkunde und verfügt über verschiedene spezialisierte Datenbanken, die der Forschung dienen. Sie sind häufig auch Bestandteil der Qualitätssicherung oder von Zulassungsprozessen. Der Markt für ifa's Lösungen wächst stark, da die Digitalisierung im Gesundheitswesen (eHealth) hilft, Patienten optimal und effizient zu versorgen und gleichzeitig die Kosten zu reduzieren. Die Aktien der ifa systems AG sind im Basic Board/Open Market an der Börse Frankfurt notiert. 52,6 % der Aktien hält die NEXUS AG (ISIN DE0005220909). Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.ifasystems.de/.

Kontakt für Rückfragen:

ifa systems AG
Michelina Maspfuhl
- Investor Relations -
Augustinusstr. 11 b
50226 Frechen
+49 2234 933 670

ir@ifasystems.de

(Ende)

Aussender: ifa systems AG
Augustinusstraße 11 b
50226 Frechen
Deutschland
Ansprechpartner: Jörg Polis
Tel.: +49 2234 933670
E-Mail:
Website: www.ifasystems.de
ISIN(s): DE0007830788 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Basic Board in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ifa systems AG
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising