VORSCHAU
PRESSETERMINE
FH St. Pölten
07.10.2022 00:00




WETTER
Graz: bedeckt
24°
Innsbruck: Regen
22°
Linz: Regen
22°
Wien: bedeckt
20°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
HIGHTECH
Do, 22.09.2022 13:30
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20220922024 Unternehmen/Wirtschaft, Technologie/Digitalisierung
Pressefach Pressefach

ESET auf der it-sa 2022: IT-Sicherheit ist Vertrauenssache

Europäischer IT-Sicherheitshersteller präsentiert richtungsweisende Security-Technologien
IT-Sicherheit ist Vertrauenssache (Bild: ESET Deutschland GmbH)
IT-Sicherheit ist Vertrauenssache (Bild: ESET Deutschland GmbH)

Jena/Nürnberg (pts024/22.09.2022/13:30) - Cyberkrieg, Ransomware, Advanced Persistent Threats, Attacken auf kritische Infrastrukturen - noch nie war die Gefahrenlage so ernst und weit gefächert wie heute. Auf der deutschen IT-Security-Messe it-sa 2022 (in Nürnberg, 25. bis 27.10.2022) gibt ESET umfassende Antworten auf die dringliche Frage: Wie sollten sich Organisationen in puncto Security aufstellen? Das reine Aneinanderreihen von Sicherheitslösungen nach dem Burggraben-Konzept hat längst ausgedient. Zielführender sind Sicherheitskonzepte, die dynamisch auf die Herausforderungen reagieren und Unternehmen die Kontrolle über ihre IT-Infrastruktur geben. Genau hier setzt ESET mit seinem Zero-Trust-Security-Konzept an. Gemeinsam mit vier seiner Platin-Partner präsentiert der Hersteller in Halle 7, Stand 530, wie das mit ESET EDR/XDR- oder Cloud-Security-Lösungen effektiv umsetzbar ist und zeigt, welche Vorteile es hat, auf einen EU-Security-Hersteller zu setzen.

Made in EU: Darum ist IT-Sicherheit Vertrauenssache

"Unternehmen müssen wissen, auf welchen Hersteller sie zukünftig technologisch und geopolitisch setzen können," so Holger Suhl, Country Manager DACH, ESET Deutschland. "Die Zeitenwende hat in der IT-Sicherheit längst begonnen. Von daher sollten die Verantwortlichen im Sinne ihres Unternehmens keine Kompromisse eingehen und bewusst auf IT-Security made in EU setzen."

Bereits 2020 schloss sich der slowakische Hersteller als eines der ersten Unternehmen der damals gegründeten TeleTrusT-Initiative "IT Security Made in EU" an. Mit Unterzeichnung der freiwilligen Konformitätserklärung unterstreicht ESET sein Engagement im Bereich EU-Datenschutz und vertrauenswürdige IT-Sicherheitstechnologien. "Für uns war es unproblematisch, die 'No Backdoor-Garantie' zu unterzeichnen. Dieses Versprechen geben wir unseren Kunden sehr gerne - denn: Als IT-Sicherheitshersteller aus der EU stehen wir zu 100 % hinter den demokratischen Werten der Europäischen Union", so Holger Suhl weiter.

Gemeinsam zum Erfolg: Platin-Partner auf dem ESET-Messestand

Gelebte Partnerschaft auf Augenhöhe ist für ESET selbstverständlich. Aber auch hier gibt es Premieren: Erstmals wird ESET mit Partnern auf einem it-sa-Stand ausstellen. "Gemeinsam mit vier unserer Platin-Partner werden wir Unternehmen das gesamte ESET B2B-Portfolio praxisnah vorstellen", so Peter Neumeier, Director of Channel Sales DACH, ESET Deutschland. "Egal, ob XDR, MDR, Absicherung von Microsoft 365 oder Verschlüsselung und Authentifizierung: ESET präsentiert sich in Nürnberg als umfassender EU-Lösungsanbieter mit einem starken Partnernetzwerk."

Diese ESET Platin-Partner werden auf dem ESET-Stand in Halle 7/ 530 dabei sein:
- CyProtect AG, München
- ikomm GmbH, Fürth
- movetech IT-Solutions, Bad Nauheim
- WBS IT-Service GmbH, Leipzig

Moderne Security-Ansätze verlangen neue Lösungen

Egal, für welche Unternehemsgröße, in Halle 7 Stand 530 werden IT-Security-Verantwortliche garantiert die passgenaue Technologie finden. Denn: ESET ist der IT-Security-Softwarehersteller aus der EU mit einem der umfassendsten Lösungsangebote. Die ESET PROTECT-Plattform bietet dabei leistungsstarke Cybersecurity und passt sich entsprechend den Unternehmensbedürfnissen ganz einfach via Cloud- oder On-Premises-Konsole an.

Detaillierte Informationen zum ESET-B2B-Lösungsportfolio und Threat Intelligence Services stehen Ihnen auf der Website des europäischen Herstellers zur Verfügung:
ESET PROTECT-Gesamtübersicht: https://www.eset.com/de/business/small-and-medium/
ESET Enterprise-Lösungen: https://www.eset.com/de/business/enterprise/
ESET-Services: https://www.eset.com/de/business/services/

Vorträge, Raum für Gespräche und Austausch

Neben kompakten Produktvorführungen am ESET-Stand stehen die Experten allen Messebesuchern vor Ort jederzeit für spontane Gespräche und Info-Talks zur Verfügung. Zusätzlich gibt Thorsten Urbanski im Forum C7 einen aktuellen Überblick der sich verändernden IT-Sicherheitslage und leitet daraus ab, wie sich Organisationen schützen können:

In the Line of Fire: Lernen Sie Ihre neuen Gegner frühzeitig kennen

Abriss der Vortragsinhalte: Für viele Unternehmen sind die Cyber-Angriffe auf die Ukraine abstrakt und spielen für die IT-Security-Belange der eigenen Organisation auf den ersten Blick eine eher untergeordnete Rolle. Doch was zeigen uns diese Cyber-Attacken wirklich? Wie sollten sich Unternehmen zukünftig schützen? Und: Warum IT-Security Vertrauenssache ist. Genau darum wird es bei Thorsten Urbanski in seinen it-sa-Vorträgen im Forum C gehen.
* Dienstag, 25. Oktober 2022 um 12:15 Uhr, Forum C7
* Mittwoch, 26. Oktober 2022 um 12:15 Uhr, Forum C7

Weitere Informationen und ein kostenloses Fachbesucherticket finden Sie auf der ESET-Website: https://www.eset.de/itsa

(Ende)

Aussender: ESET Deutschland GmbH
Ansprechpartner: Thorsten Urbanski
Tel.: +49 3641 3114 261
E-Mail:
Website: www.eset.com/de/
ESET Deutschland GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising